ÜBER UNs

Wer wir sind und warum wir uns  bundesweit organisieren

WIR VOR ORT

Hier erfährst du mehr über unsere Aktivitäten vor Ort

Texte

Artikel und Aufrufe zu verschiedenen Themen

Kontakt

Du hast Fragen? Dann schreib uns gerne eine Email

Wir wollen uns am 14. Februar nicht mit Blumen und Komplimenten abspeisen lassen. Vielmehr rufen wir dazu auf, rund um diesen Tag aktiv zu werden. Lasst uns die regionalen 8. März Mobilisierungen in der Woche vom 8. bis zum 14. Februar mit kreativen und klassenkämpferischen Aktionen ergänzen.
Massenprozesse, Haftstrafen, §129-Verfahren – in der Krise intensiviert der Staat die Repression gegen (revolutionäre) Linke. Dabei ist die Kriminalisierung revolutionärer Organisationen auch ein Angriff auf die Perspektive einer Alternative zum Kapitalismus. Die Antwort der revolutionären Linken darf nicht weniger, sondern muss mehr Organisation sein. Legalität und Illegalität sind dabei lediglich unterschiedliche Bedingungen.
Am 5. Dezember zog eine laute und kämpferische Soli-Demo mit bis zu 3500 TeilnehmerInnen anlässlich des beginnenden Rondenbarg-Verfahrens durch Hamburg. Wir beteiligten uns mit einem revolutionären Block. Hier Bericht, Bilder und unsere Demorede!
Am Samstag, den 5. Dezember werden wir im Zuge des beginnenden Rondenbarg-Prozesses ergänzend zum Aktionstag am 28. November eine bundesweite Soli-Demo in Hamburg auf die Beine stellen. Es geht um […]
In über 12 Städten gab es am 27. und 28. November Kundgebungen & Demonstrationen u.a. in München, Stuttgart, Hamburg, Heidelberg, Freiburg, Köln, Regensburg, Kiel, Marburg & Braunschweig.
Am 5. Dezember findet in Hamburg im Rahmen der Kampagne “Gemeinschaftlicher Widerstand” eine bundesweite Antirepressions-Demo statt. Anlass ist der Beginn des Rondenbarg-Prozesses. Das Verfahren reiht sich in eine massive und […]
Vom 26. bis zum 28. September fanden die Aktionstage von Ende Gelände statt. In dieser Zeit blockierten rund 3000 bundesweit angereiste AktivistInnen Kohle- und Gasinfrastruktur im Rheinland. Zahlreiche Kraftwerke, der […]
Am 26. und 27. September werden wir uns an den Ende-Gelände Protesten gegen den Kohlekonzern im Rheinland beteiligen. Der gemeinsame Kampf am Ort des Geschehens ist ein Ansatzpunkt Widerstand zu […]

Perspektive Kommunismus 2020