1. Mai Zeitung 2019

Wie auch in den vergangenen Jahren, veröffentlichen wir zum 1. Mai 2019 eine gemeinsame Zeitung, die sich nicht nur an den engen Kreis linker AktivistInnen richtet, sondern aktuelle Widersprüche dieses Gesellschaftssystems aufgreift, um revolutionäre Standpunkte, organisierten Widerstand und eine kommunistische Perspektive auch für breitere Kreise unserer Klasse verständlich und greifbar zu machen. Themen sind:

  • die Perspektivlosigkeit des Reformismus
  • selbstbestimmte und offensive Arbeitskämpfe
  • der Widerstand gegen Mietpreisexplosionen und Verdrängung
  • der Frauenkampf im Klassenkampf
  • die EU – das Klassenprojekt der Herrschenden
  • Umweltzerstörung im Interesse der Konzerne
  • Rechtsruck und handfester antifaschistischer Widerstand

Wir hoffen damit nicht nur Fakten und Argumente, sondern vor allem Motivation für’s Einmischen und Beteiligen zu vermitteln…

Viel Spaß beim Lesen!

Mai-Zeitung 2019